Pakistan : Wahlen auf Februar verschoben

Die Parlamentswahlen in Pakistan sollen nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft auf Februar verschoben werden. Der Ausnahmezustand soll noch ein bis zwei Monate bestehen bleiben.

Islamabad"Wahlen wird es im Februar geben, das wurde entschieden", sagte Generalstaatsanwalt Malik Mohammad Qayyum. Ursprünglich waren sie für Mitte Januar geplant.

Präsident Pervez Musharraf hatte den Ausnahmezustand über Pakistan am Samstag verhängt. Nach pakistanischem Recht könnte der Urnengang unter dem Ausnahmezustand um bis zu einem Jahr verschoben werden. Am Montag hatte Musharraf jedoch bereits angekündigt, dass er "so nah am Zeitplan wie möglich" stattfinden werde. (mit AFP)