Der Tagesspiegel : Paradiesische Klänge in Himmelpfort

Klassik-Tage mit Berliner Musikern

-

Himmelpfort. Himmelpfort kennen die meisten wegen des Weihnachtspostamtes. Dabei bietet der Ort zwischen Fürstenberg und Lychen viel mehr. Zum Beispiel mit den Himmelpforter KlassikTagen einen einzigartigen Musik-Genuss. Vor der Klosterruine mit Blick auf den Haussee spielen am Sonnabend, den 5. Juli, ab 18 Uhr das Berliner Virtuosen Ensemble und Kammervirtuosen der Komischen Oper unter Leitung von Hans-Joachim Scheitzbach unter anderem Händel, Boccherini, Telemann, Schubert, Mozart und Beethoven. Auf einem Floß spielen am Nachmittag das Waldhorn-Quartett und Virtuosen führender Berliner Orchester. Am Sonntag findet ein musikalischer Gottesdienst in der Klosterkirche statt. ma

Karten gibt es im Landhaus Himmelpfort, Tel.: (033089) 4400 oder bei der Touristeninformation, Tel.: (033089) 41894 o. 41888.

0 Kommentare

Neuester Kommentar