Der Tagesspiegel : Parteien streiten um absolutes Rauchverbot

Berlin - Nach dem Karlsruher Urteil wird der Ruf nach einem absoluten Rauchverbot in Gaststätten lauter. Mit Ausnahme der FDP forderten Gesundheitspolitiker aus allen Parteien von den Ländern konsequenteren Gesundheitsschutz. Dort zeichnen sich deshalb bereits heftige Konflikte ab. In Baden-Württemberg drohte FDP- Fraktionschef Ulrich Noll für den Fall eines generellen Rauchverbots bereits mit dem Ende der Koalition. Landessozialministerin Monika Stolz (CDU) hatte sich für ein schärferes Gesetz stark gemacht. Auch die FDP in Niedersachsen lehnt ein Verbot ohne Einschränkungen ab. In Sachsen-Anhalt und Mecklenburg- Vorpommern sorgt das Thema für Streit in den Koalitionen. Während die SPD in beiden Ländern ein Rauchverbot fordert, lehnt die CDU dies ab. raw/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar