Der Tagesspiegel : Pendelverkehr auf Stadtbahn

Fahrgäste der S-Bahn müssen auf der Berliner Stadtbahn noch bis Montagmorgen wieder mit längeren Wartezeiten und vollen Zügen rechnen. Zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Friedrichstraße pendeln die Züge seit Samstagmorgen im 20-Minuten-

Berlin (dpa/bb)Fahrgäste der S-Bahn müssen auf der Berliner Stadtbahn noch bis Montagmorgen wieder mit längeren Wartezeiten und vollen Zügen rechnen. Zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Friedrichstraße pendeln die Züge seit Samstagmorgen im 20-Minuten- Takt, heißt es in einer Mitteilung der S-Bahn. Reisende müssen außerdem am Bahnhof Bellevue umsteigen. Grund seien Bauarbeiten auf einem S- Bahn-Gleis am Hauptbahnhof, sagte eine Sprecherin am Samstag. Der Pendelverkehr soll Montagmorgen um 1.30 Uhr beendet sein. Betroffen sind Tausende von Fahrgästen. Die Bahnsteige waren am Samstag überfüllt, in den Zügen drängten sich die Menschen.