Der Tagesspiegel : Physik-Nobelpreisträger Alferov in Frankfurt

dpa/bb) - Der russische Physik-Nobelpreisträger Zhores I. Alferov hält heute im Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) in Frankfurt (Oder) einen Vortrag. Der Wissenschaftler gilt als «Vater» der am IHK entwickelten Technologie für Hochfrequenzschaltkreise.

Frankfurt (Oder)dpa/bb) - Der russische Physik-Nobelpreisträger Zhores I. Alferov hält heute im Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP) in Frankfurt (Oder) einen Vortrag. Der Wissenschaftler gilt als «Vater» der am IHK entwickelten Technologie für Hochfrequenzschaltkreise. Damit hat sich das Institut nach eigenen Angaben einen internationalen Spitzenplatz bei Forschung und Entwicklung für drahtlose und Breitbandkommunikation auf Silizium-Basis erworben. Den Nobelpreis erhielt der 1930 in geborene Alferov vor zehn Jahren. Sein Frankfurter Vortrag trägt den Titel «Die Halbleiterrevolution im 20. Jahrhundert».