Der Tagesspiegel : Pokerturnier um eine Million Euro in Berlin

In Berlin wird hoch gepokert. Von diesem Dienstag an bis zum 7. März kommen etwa 1000 Glücksspieler aus mehr als 40 Ländern für die European Poker Tour in die Hauptstadt, wie die Veranstalter mitteilten. Das Gewinnerpreisgeld beträgt eine Million Euro.

Berlin (dpa/bb)In Berlin wird hoch gepokert. Von diesem Dienstag an bis zum 7. März kommen etwa 1000 Glücksspieler aus mehr als 40 Ländern für die European Poker Tour in die Hauptstadt, wie die Veranstalter mitteilten. Das Gewinnerpreisgeld beträgt eine Million Euro. Bei der Runde im Grand Hyatt Berlin ist auch die aus Dessau stammende Titelverteidigerin Sandra Naujoks (28) mit von der Partie. Im März vergangenen Jahres setzte sie sich bei der European Poker Tour in Dortmund gegen 670 Gegner aus 43 Ländern durch und nahm als Siegerin 917 000 Euro mit nach Hause. Erwartet wird zudem Ex- Tennisstar Boris Becker. Für ihn sei es das erste Pokerturnier auf deutschem Boden.