Bundesagentur für Arbeit : Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,931 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November um 14.000 auf 2.931.000 gesunken. Das waren 284.000 weniger als vor einem Jahr.

Weniger Menschen sind arbeitslos gemeldet.
Weniger Menschen sind arbeitslos gemeldet.Foto: dpa

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt hat auch im November angehalten. Im Vergleich zum Oktober verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen um 14.000 auf jetzt 2,93 Millionen, wie die Nürnberger Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag mitteilte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang um 284.000. Die Arbeitslosenquote lag wie im Oktober bei 7,0 Prozent.

BA-Chef Frank-Jürgen Weise erklärte, "der Arbeitsmarkt profitiert von der guten Konjunktur. Die Arbeitslosigkeit sinkt, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und die
Erwerbstätigkeit nehmen erneut deutlich zu und auch die Nachfrage nach Arbeitskräften steigt." (AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

18 Kommentare

Neuester Kommentar