Politik : 1.2.12

Berlin – Trotz postitiver Entwicklung bleibt der Arbeitsmarkt prekär, erklärt der Deutsche Gewerkschafts- bund. Von anständigen Löhnen und sicheren Perspektiven seien gerade junge Arbeitnehmer meilenweit entfernt: „Jede zweite Neueinstellung erfolgt nur befristet. Rund ein Drittel der freien Stellen ist in der Leiharbeitsbranche.“ AFP/rtr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben