Politik : 13 Deutsche sterben bei Flugzeugabsturz An einem Berg in Nepal zerschellt

NAME

Kathmandu (dpa). Ein Flugzeug mit 18 Menschen an Bord, darunter 13 deutsche Touristen, ist im Himalaya kurz vor der Landung an einem Berg zerschellt. Alle Insassen kamen bei dem Unglück am Donnerstag in Pokhara westlich der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ums Leben. Die sieben Frauen und sechs Männer aus Deutschland sollten nach einer Trekking-Tour durch das Königreich Mustang am Freitag in ihre Heimat zurückkehren. Die Überführung der toten Deutschen ist nach Aussage des Reiseveranstalters erst nach dem Wochenende möglich. Außer den Deutschen waren zwei Touristen aus den USA und Großbritannien sowie zwei Piloten und eine Stewardess an Bord der Maschine. Augenzeugen berichteten, das Flugzeug sei bei Regen in eine dichte Wolke und dann gegen einen Berg geflogen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar