Politik : 13 Haftbefehle gegen CIA-Agenten

-

München - Drei Jahre nach der Verschleppung des Deutsch-Libanesen Khaled al Masri hat das Amtsgericht München Haftbefehle gegen 13 Tatverdächtige erlassen. Den mutmaßlichen Entführern werde Freiheitsberaubung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft München I mit. Bei den zur Fahndung ausgeschriebenen Personalien handelt es sich wahrscheinlich um Tarnidentitäten von amerikanischen CIA-Agenten. Nach Ermittlungen der spanischen Polizei war ein 13-köpfiges CIA-Team von Palma de Mallorca zu der Entführung nach Mazedonien aufgebrochen und auch nach Mallorca zurückgekehrt. Im Hotel wurden routinemäßig ihre Ausweise kopiert. Aufgrund des Haftbefehls erfolgt nun eine weltweite Fahndung. Tsp

Seiten 5 und 31

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben