Politik : 160 Passagiere fallen aus dem Flugzeug

Kongo: Frachtklappe öffnete sich

-

Kinshasa (cli). Bei einem dramatischen Flugzeugunglück über dem Kongo sind nach Militärangaben 160 Passagiere ums Leben gekommen. Das Unglück überlebt haben sollen die Crew und 40 Passagiere. In dem Flugzeug vom Typ Iljuschin 76 haben sich plötzlich die Türen und eine Ladeluke geöffnet. Der Sog riss die Menschen in die Tiefe, wie ein Militärsprecher am Freitag in Kinshasa, der Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo sagte. Das Flugzeug war vom kongolesischen Militär für einen Inlandsflug gechartert worden.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben