Politik : 26 Palästinenser kommen frei

Israel hat am Mittwoch mit der Freilassung von 26 Palästinensern aus der Haft begonnen. Die erste Gruppe von 13 Häftlingen kam aus dem Gefängnis Aschkelon frei. Zuvor hatte das Oberste Gericht des Landes die Klage eines "Komitees der Opfer des Terrorismus" gegen die Freilassung zurückgewiesen. Nach Angaben des zuständigen palästinensischen Ministers Hischam Abdelrasek sind unter den Häftlingen auch Mitglieder der radikalen Palästinenserorganisation Hamas und des Islamischen Dschihad. Nach dem Friedensabkommen von Scharm el Scheich vom September hätte Israel eigentlich noch vor Beginn des Fastenmonats Ramadan weitere Häftlinge freilassen müssen.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben