Politik : 29. Evangelischer Kirchentag: Glaube und Geld werden die zentralen Themen

Die Spannung zwischen Ethik und Geld, das therapeutische Klonen und der Dialog mit anderen Religionen sollen zentrale Themen des 29. Evangelischen Kirchentags in Frankfurt am Main sein. Der Laientreff, zu dem vom 13. bis 17. Juni rund 100 000 Besucher erwartet werden, bilde außerdem eine wichtige Vorstufe für den ersten ökumenischen Kirchentag in Berlin 2003, erklärte Präsident Martin Dolde bei der Programmvorstellung am Freitag. Die in Frankfurt ansässigen Banken sind an einer kritischen Zusammenarbeit sehr interessiert, hieß es.

GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben