Politik : 4,2 Millionen sind arbeitslos

Höchste Novemberzahl seit 1997

-

Berlin (brö). Die Arbeitslosigkeit in Deutschland hat den höchsten November Stand seit sechs Jahren erreicht. 4,185 Millionen Menschen waren bei den Arbeitsämtern gemeldet – das waren 32 700 mehr als im Oktober. Rechnet man Saisoneinflüsse heraus, ging die Zahl jedoch um 18 000 Menschen zurück. Florian Gerster, Vorstandschef der Bundesanstalt für Arbeit, sprach daher von einer günstigen Entwicklung. Verantwortlich dafür sei, dass die Arbeitsämter in den Statistiken derzeit überprüften, ob alle arbeitslos Gemeldeten auch tatsächlich eine neue Stelle suchten. Dagegen hätten die von der wirtschaftlichen Belebung ausgehenden Impulse den Arbeitsmarkt noch nicht erreicht.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar