Politik : 500 Flüchtlinge vor den Kanaren abgefangen

-

Madrid - Die spanische Marine hat dem Vernehmen nach ein Schiff mit rund 500 schwarzafrikanischen Flüchtlingen an Bord vor den Kanarischen Inseln abgedrängt und zum Kurswechsel gezwungen. Am Sonntag hatte der Radiosender Cadena SER berichtet, dass illegale Immigranten an Bord des Schiffes möglicherweise auf spanisches Gebiet gelangen wollten. Der spanische Präfekt auf den Kanaren, José Segura, hatte zuvor davor gewarnt, dass internationale Schleuserbanden ihre Strategie ändern und versuchen wollten, afrikanische Flüchtlinge künftig mit größeren Schiffen auf die Kanaren zu bringen. ze/dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben