Politik : 8.11.2005

-

Durchgefallen. Linksparteichef Lothar Bisky fällt bei der Wahl zum Vizepräsidenten des Bundestags zum vierten Mal durch. Er bekommt 249 von 595 abgegebenen Stimmen. 310 Abgeordnete votieren mit Nein. Bisky war bei der konstituierenden Bundestagssitzung am 18. Oktober in drei Wahlgängen gescheitert. Seine Fraktion beschließt, den Vizeposten unbesetzt zu lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben