Politik : 80 Prozent für längeren ALG-I-Bezug

-

Berlin - Unmittelbar vor dem CDU-Bundesparteitag zeigt das aktuelle Politbarometer im Auftrag von ZDF und Tagesspiegel, dass eine Mehrheit der Bürger dem stärker sozialpolitischen Kurs von NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers zuneigt. 58 Prozent aller Befragten wünschen sich, dass sich die CDU mehr in Richtung soziale Absicherung verändert. Bei den Anhängern der Union gibt es jedoch ein Patt zwischen den Richtungen: 40 Prozent wollen eine Politik für mehr soziale Absicherung, 38 Prozent sprechen sich für mehr Markt und eine stärkere Gewichtung der Wirtschaftspolitik aus. 80 Prozent aller Befragten plädieren wie Rüttgers dafür, das Arbeitslosengeld I länger zu zahlen, wenn Arbeitslose lange Zeit Beiträge gezahlt haben.

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, bekäme die Union 36 Prozent, die SPD 31 Prozent, die FDP 10 Prozent, die Grünen kämen auf 10 Prozent, die Linke hätte 8 Prozent und die sonstigen Parteien zusammen kämen auf fünf Prozent. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben