Politik : 800 Millionen Überschuss in Sozialkassen

Wiesbaden - Die gute Konjunktur hat der Sozialversicherung in den ersten drei Monaten dieses Jahres ein Plus von 800 Millionen Euro beschert. Damit lag der Überschuss 700 Millionen Euro höher als im ersten Quartal des Jahres 2011, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Die Sozialversicherung umfasst die gesetzliche Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, die soziale Pflegeversicherung, die Alterssicherung für Landwirte sowie die Bundesagentur für Arbeit. Die Einnahmen der Sozialversicherung beliefen sich nach Angaben des Bundesamtes im ersten Quartal auf 129,4 Milliarden Euro und lagen damit 1,7 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum. Die Ausgaben lagen mit 128,6 Milliarden Euro um 1,2 Prozent über dem Niveau des ersten Quartals 2011. AFP

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben