Politik : Aber sicher

NAME

HINTER DEN LINDEN

Der kleine Max hat im Kindergarten eine empörende Erfahrung machen müssen. Der kleine Max hat nämlich das Schäufelchen, das im Sandkasten lag, nicht etwa zum Errichten anmutiger Burgenlandschaften benutzt, sondern damit der kleinen Eva eins übergebraten.

Und was geschah? Es kam die Kindergartentante und hat dem kleinen Max, da half kein Schreien und kein Zappeln, das Schäufelchen für ein paar Tage weggenommen. Der kleine Max hat erst viel später begriffen, dass ihm damals eine grundlegende Erfahrung vermittelt wurde: Es gibt Gegenstände, die sind nur zu bestimmten Zwecken da, zu anderen aber nicht.

Warum wir das an dieser Stelle erzählen? Weil der Kollege R. dieser Tage, als er ins Jakob-Kaiser-Haus wollte, seine Tasche durch ein Röntgengerät schieben und anschließend erklären musste, was er mit seinem Taschenmesser anzustellen gedenkt. Im Jakob-Kaiser-Haus haben inzwischen viele Bundestagsabgeordnete ihre Büros.

Auch einem weiteren Kollegen, zufällig ebenfalls R. geheißen, widerfuhr eine Leibesvisitation. Die zwei R.s – altgediente Parlamentsberichterstatter – waren deshalb ziemlich sauer. Nicht auf die Herren von der Sicherheit. Sondern auf ein paar Herren eines Magazins, die – um zündende Exklusiv-Infos anderwärts offenbar verlegen – eine Art Bomben-Bastelsatz in den Reichstag schmuggelten zum Beweis angeblich mangelhafter Sicherheit.

Vor wenigen Tagen waren zwei angebliche Journalisten mit verbotenen Substanzen im Reichstagsrestaurant erwischt worden. Ob die Herren den Beweis mit gezücktem Presseausweis führten, wissen wir nicht.

Jedenfalls werden Menschen mit Presseausweis seither ziemlich misstrauisch beäugt. Was Mäxchen nicht lernt, sagt zwar der Volksmund resigniert, lernt Max später nimmermehr. Aber vielleicht lässt sich fehlende Kindergarten-Pädagogik ja doch noch nachholen. Man nehme versuchsweise dem Max mal für eine Weile das Schäufelchen weg. Robert Birnbaum

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben