Abstimmung : Russen sehen Stalin als größten Helden

Noch bis September läuft in Russland eine Abstimmung über die größten Helden des Landes - schon jetzt scheint sich dabei ein Sieger herauszukristallisieren: Der Diktator Stalin. Historiker sind entsetzt und fordern mehr Aufklärung.

Stalin
Verehrung für einen Diktator: Stalin-Plakat am 1. Mai in Moskau. -Foto: dpa

MoskauZum Entsetzen von Historikern führt der Sowjet-Diktator Josef Stalin (1878-1953) bei einer Medien-Abstimmung zur Wahl des größten russischen Helden aller Zeiten die Kandidatenliste an. Die bis September laufende Aktion drohe zu einer Blamage zu werden, kommentierten russische Medien die Ergebnisse vom Dienstag auf der Internetseite www.nameofrussia.ru.

"Die Menschen kennen die Wahrheit einfach nicht", sagte der Leiter des Instituts für russische Geschichte, Wladimir Lawrow, der Internetzeitung Gaseta.ru in Moskau. Menschenrechtler beklagen immer wieder eine mangelnde Aufarbeitung der Massenmorde unter dem gebürtigen Georgier Stalin. Lawrow kritisierte, dass etwa in den Geschichtslehrbüchern Stalins Politik als Heldentat für Russland dargestellt werde.

In der Aktion "Historische Wahl 2008" des staatlichen Fernsehsenders "Rossija", des historischen Instituts und des Fonds Gesellschaftliche Meinung sind von ursprünglich 500 Kandidaten noch 50 im Rennen, 1,3 Millionen Menschen haben bisher abgestimmt. Auf Rang zwei steht derzeit Liedermacher-Legende Wladimir Wyssozki, an dritter Stelle der Revolutionsführer Lenin. Bei einer ähnlichen Abstimmung im ZDF war 2003 Ex-Kanzler Konrad Adenauer zum größten Deutschen gewählt worden. (ut/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben