ÄGYPTEN : Entlassene greifen an

Am Freitag haben mehrere entlassene Hotelmitarbeiter im Kairoer Stadtteil Giza mit Gewalt versucht, an ihren alten Arbeitsplatz zurückzukehren. Die Website des staatlichen Fernsehens meldete, die Arbeiter hätten dabei auch mehrere Schüsse auf das Hotel an der Pyramidenstraße abgegeben. Verletzt worden sei niemand. Die seit zweieinhalb Jahren andauernden politischen Unruhen in Ägypten haben zu einem drastischen Einbruch der Zahl der Touristen geführt. Nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi durch das Militär Anfang Juli ist er praktisch zum Erliegen gekommen. Viele Tourismusbetriebe mussten Mitarbeiter entlassen. Einige Hotels wurden vorübergehend geschlossen. dpa/AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar