ÄGYPTEN : Neue Unruhen

Kairo ist am Freitag von den

schwersten Ausschreitungen seit Beginn der Parlamentswahlen vor knapp zwei Wochen erschüttert worden. Mindestens drei Menschen kamen dabei nach Angaben von Ärzten und Sanitätern um. Über den ganzen Tag hinweg gingen Sicherheitskräfte und Demonstranten immer wieder aufeinander los. Die Einsatztruppen setzen Augenzeugen zufolge Schlagstöcke und Elektroschocker gegen Protest-Teilnehmer ein, die Steine und Brandsätze warfen. rtr

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar