Ägypten : Tote bei Attacken auf Polizei und Armee

Auf der Sinai-Halbinsel in Ägypten sind bei Angriffen auf Polizei und Armee insgesamt sechs Menschen getötet worden.

In Ägypten sind bei einer Serie von Angriffen auf der Sinai-Halbinsel nach Angaben von Ärzten sechs Ägypter getötet worden. Demnach kam es in der Nacht zum Montag in den nördlichen Städten Rafah und Al-Arisch zu mindestens zehn Attacken auf Polizeiwachen und Armeeposten. Damit hat die Gewalt auf der Halbinsel einen neuen Höhepunkt erreicht. Die Region gilt als Hochburg radikaler Islamisten, die in den vergangenen zwei Jahren ihre Angriffe auf die ägyptischen Sicherheitskreise verstärkt haben. Seit dem Sturz von Präsident Mohammed Mursi durch das Militär am 3. Juli hat die Gewalt weiter zugenommen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar