Politik : Ärger mit dem Schröder-Song

-

Der Musikkonzern Sony hat die CDU wegen der unerlaubten Nutzung des „KetchupSongs“ verklagt. Der Konzern beantragte am Donnerstag in Berlin eine einstweilige Verfügung gegen die Partei. Der Hintergrund: Auf der Internetseite ihrer Homepage präsentiert die CDU ein eigenes Kanzlerlied. Die Melodie des Schröder-Songs ist identisch mit der Melodie des Sommerhits „Aserejé (The Ketchup Song)“ des spanischen Girl-Trios „Las Ketchup“. In Gestalt der Figur Baron Münchhausen reitet Gerhard Schröder unter der Überschrift „Das Lied des Jahres“ auf einer Kanonenkugel. Dazu singt ein Stimmenimitator im Schröder-Tonfall: „Ich sage, rauf mit den Steuern, her mit der Kohle.“ Sony Music verwies darauf, dass weder die deutsche Textbearbeitung noch die Aufnahme oder die Online-Verbreitung genehmigt worden seien. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar