Politik : Ärzte: Sind im Prinzip für Chroniker-Programme

NAME

Berlin (dpa). Trotz der Anzeigenkampagne von 19 Kassenärztlichen Vereinigungen gegen die geplanten Chroniker-Programme ist die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) nicht gegen diese Programme. Ihr Vorsitzender, Manfred Richter-Reichhelm sagte im WDR, im Prinzip basierten die von Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) initiierten Management-Programme auf Leitlinien und seien auch „Ziel unserer Politik“. Problematisch sei aber deren Koppelung an den Finanzausgleich unter den Krankenkassen. Die Kassen sähen so die Programme unter einem finanziellen Gesichtspunkt, die Versorgung des Patienten rücke in den Hintergrund.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben