Politik : Ärzte und Kassen streiten um Kosten für Zahnersatz

-

Berlin Krankenkassen und Zahnärzte streiten sich um die künftigen Zuschüsse für Zahnersatz. Am Tag vor den Verhandlungen des Gemeinsamen Bundesausschusses warfen die Spitzenverbände der Kassen den Medizinern vor, die Versorgungsstandards senken zu wollen, um mehr privat abrechnen zu können. Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung wies die Vorwürfe zurück. Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) widersprach einem „Bild“-Bericht, wonach gesetzlich Versicherte vom Jahr 2005 an mit deutlich höheren Kosten beim Zahnersatz zu rechnen haben. „Das wird nicht der Fall sein“, sagte sie. raw

0 Kommentare

Neuester Kommentar