Afghanistan : Deutscher Soldat leblos aufgefunden

Die Bundeswehr hat in Afghanistan einen weiteren Verlust zu beklagen. In Masar-i-Scharif wurde ein Soldat leblos in seiner Unterkunft aufgefunden. Die Gründe für seinen Tod sind noch unklar.

Masar-i-Scharif Gewalteinwirkung von außen wurde als Todesursache ausgeschlossen. Die Soldaten verabschiedeten ihren Kameraden mit einer Gedenkfeier. Seine Leiche wurde in die Heimat ausgeflogen. Damit kamen seit Beginn des Bundeswehr-Einsatzes in Afghanistan Ende 2001 dort insgesamt 26 deutsche Soldaten ums Leben. (mit dpa)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben