Politik : Afghanistan: Freunde und Helfer

Eine Delegation aus deutschen Regierungs- und Polizeibeamten ist am Sonntag in Afghanistan eingetroffen. Die acht deutschen Beamten sollen bei der Ausbildung und dem Wiederaufbau der afghanischen Polizei helfen. Deutschland hat 4,5 Millionen Euro für Ausbildung und Ausrüstung der afghanischen Polizei zur Verfügung gestellt. Gegenwärtig patrouillieren afghanische Polizisten gemeinsam mit Soldaten der internationalen Schutztruppe in Kabul. Die deutsche Delegation soll zunächst erkunden, woran es bei der afghanischen Polizei besonders fehlt. Für Dienstag ist ein Treffen mit dem afghanischen Innenminister Junis Kanuni angesetzt, der um die Hilfe gebeten hatte. Die Polizeikooperation zwischen Deutschland und Afghanistan reicht mehrere Jahrzehnte zurück.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben