Afghanistan : Mindestens elf Polizisten bei Taliban-Angriff getötet

Bei einem Angriff der radikalislamischen Taliban auf einen Kontrollposten in der südafghanischen Provinz Kandahar sind mindestens elf Polizisten ums Leben gekommen.

KabulEin Sprecher der örtlichen Behörden teilte am Montag mit, die Aufständischen hätten den Posten in den frühen Morgenstunden attackiert. Das Innenministerium in der Hauptstadt Kabul bestätigte den Überfall, machte jedoch keine Angaben zu Einzelheiten und Opferzahl.

Die  Aufständischen raubten den Angaben zufolge auch Polizeifahrzeuge und Waffen. Erst vor zwei Tagen hatten Taliban-Kämpfer in Kandahar vier Angehörige der Anti-Drogen-Polizei getötet, die eine Opiumplantage zerstört hatten.

Die Provinz Kandahar an der Grenze zu Pakistan gilt als Hochburg der Taliban. (cp/AFP/dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar