Afghanistan : Norwegischer Soldat durch Sprengsatz getötet

Durch die Detonation eines Sprengsatzes ist im Norden Afghanistan ein Norwegischer Nato-Soldat getötet worden. Die Bombe explodierte neben dem Militärfahrzeug der Skandinavier. Ein weiterer Soldat wurde schwer verletzt.

OsloBeim Vorbeifahren eines Militärfahrzeugs explodierte der Sprengsatz in der Nähe des zwischen Masar-i-Scharif und Herat gelegenen norwegischen Lagers Majmana. Ein weiterer norwegischer Soldat wurde schwer verletzt, befand sich aber in "stabilem" Zustand.

Norwegen hat im Rahmen der Internationalen Schutztruppe für Afghanistan (ISAF) derzeit 500 Soldaten in dem Land stationiert. Am Dienstag hatte Oslo für das kommende Jahr eine Aufstockung des Kontingents um etwa 100 Soldaten angekündigt. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben