Politik : Afghanistan? Was ist gut in

Terror, Tote, Taliban – all das gehört zum Lagebild. Und zugleich doch so viel mehr. Es tut sich was in diesem geschundenen Land, das sich seit 30 Jahren im Kriegszustand befindet. Denn überall dort, wo Menschen sich engagieren, entstehen Inseln des Aufbaus, der Freude, des Friedens.

Die Buddhastatuen von Bamian wurden 2001 von Taliban zerstört. Ihr Wiederaufbau ist umstritten.

In der Provinz liegen auch die Band-e-Amir-Seen – im einzigen Nationalpark des Landes.

Jonglieren mit Optionen – die Zukunft ist offen.

Die Mädchen des im Februar ausgezeichneten Mobilen Minizirkus für Kinder machen Kunststücke,

fahren Einrad, sind Artisten und sogar schon

im Ausland getourt: in Europa, Japan und den USA.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben