Afrika : Waffenstillstandsabkommen für Südsudan unterzeichnet

Nach andauernden Gefechten unterzeichneten die Konfliktparteien des Südsudan einen Waffenstillstand. Innerhalb von 24 Stunden sollen die Gefechte eingestellt werden, heißt es im Abkkommen.

Soldat der SPLA während einer Patrouille im Südsudan.
Soldat der SPLA während einer Patrouille im Südsudan.Foto: AFP

Die Konfliktparteien im Südsudan haben einen Waffenstillstand vereinbart. Vertreter der Regierung und der Rebellen unterzeichneten das Abkommen am Donnerstag in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Es sieht vor, die seit mehr als einem Monat andauernden Gefechte innerhalb von 24 Stunden einzustellen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben