Politik : Agrarpolitik: Schröder warnt Bauern vor Protesten auf Autobahnen

Im Streit um die Neuausrichtung der Agrarpolitik werden die Töne zwischen Bundesregierung und Bauernfunktionären schärfer. Bundeskanzler Schröder (SPD) warnte die Landwirte am Freitag davor, ihrem Unmut mit gesetzeswidrigen Protesten wie etwa Demonstrationen auf Autobahnen Luft zu machen. Der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes, Niemeyer, hatte am Donnerstagabend im ZDF gesagt, die Not der Bauern sei groß, weil ihnen aus Angst vor dem Rinderwahn keine Tiere mehr abgenommen würden. Er warnte, es könne zu Demonstrationen etwa mit Jungrindern auf Autobahnen kommen.

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben