Politik : Akws bei Absturz von Flugzeugen nicht sicher Studie: Deutsche Meiler gefährdet

-

(dpa). Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Bundesregierung aufgefordert, ein Gutachten über die Sicherheit von Atomanlagen vor Terroranschlägen zu veröffentlichen. Die Bundesregierung lehnte die Forderung aus Sicherheitsgründen ab. Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte über eine Studie der Gesellschaft für Reaktorsicherheit (GRS) berichtet, wonach keiner der 19 deutschen Atommeiler gegen einen Flugzeugabsturz gesichert ist. Ein Sprecher des Bundesumweltministeriums sagte, es sei eine Tatsache, dass Atomkraftwerke überall nur bedingt gegen Flugzeugabstürze gesichert seien. Zu den Veröffentlichungen über die Ergebnisse der GRSStudie nehme das Ministerium aber grundsätzlich keine Stellung, um einen gezielten Missbrauch möglichst auszuschließen. Die seit knapp einem Jahr vorliegenden Ergebnisse seien den Betreibern und den Bundesländern zur Verfügung gestellt worden.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar