Politik : „Al Qaida baut unsichtbare Bomben“

-

(dpa). Das internationale Terrornetzwerk Al Qaida arbeitet nach einem Bericht der spanischen Zeitung „El Mundo“ an der Herstellung neuartiger Sprengsätze, die mit den üblichen Durchleuchtungsgeräten auf den Flughäfen kaum aufzuspüren seien. Die amerikanische Bundespolizei FBI habe mehreren Staaten in Europa, darunter auch Spanien, entsprechende Warnungen geschickt, berichtete das Blatt am Montag unter Berufung auf spanische Sicherheitskreise. Die Sprengsätze sollten mit einer Substanz namens Nitrozellulose hergestellt werden, die sehr leicht entflammbar sei und in geschlossenen Behältern eine explosive Wirkung habe. Die Substanz werde auch „Kanonenwatte“ genannt. Sie lasse sich dadurch gewinnen, dass Watte mit bestimmten Säuren getränkt und getrocknet wird.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben