Politik : Alle kritisieren die Elite-Uni

Union: SPD-Plan Symbolpolitik Skepsis auch bei Rot-Grün

-

Berlin (hmt). Die Pläne der SPDFührung zum Aufbau mindestens einer deutschen Elite-Universität sind am Montag mit Skepsis aufgenommen worden. CDU-Vize-Parteichef Jürgen Rüttgers sagte, solche Vorhaben seien „keine Antwort auf Überbelegung und Unterfinanzierung“ der deutschen Universitäten. Unions-Fraktionsvize Maria Böhmer (CDU) sprach von „Symbolpolitik“. Die forschungspolitische Sprecherin der Unions-Fraktion, Katherina Reiche (CDU), hielt der Koalition vor, sie habe es versäumt, die Hochschulen international leistungsfähiger zu machen, und versage bei den Kernproblemen „finanzielle Ausstattung der Universitäten“ und „Strukturreformen“. Auch SPD-Experten und die Grünen kritisierten die Pläne.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben