Politik : Amerikanisch-chinesische Krise: China stellt Suche nach Piloten ein

Die chinesische Regierung hat Washington am Sonnabend unverantwortliche Äußerungen im Zusammenhang mit der Flugzeugkollision vor der chinesischen Küste vorgeworfen. Ein Sprecher des Außenministeriums in Peking erklärte, es lägen ausreichend Beweise vor, die zeigten, dass das US-Spionageflugzeug für das Unglück verantwortlich sei. Amerikanische Regierungsmitglieder verwechselten immer noch richtig und falsch. Die Suche nach dem vermissten chinesischen Piloten wurde unterdessen eingestellt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben