Ampelkoalition : FDP weist Avancen der SPD zurück

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Struck hat für seinen Vorschlag, nach der nächsten Bundestagswahl 2009 im Bund eine Ampelkoalition mit Grünen und FDP zu bilden, keine Gegenliebe gefunden.

BerlinFDP-Generalsekretär Dirk Niebel sagte dem Tagesspiegel: "Herr Struck scheint Volkes Stimme nicht wahrzunehmen. Seit langem sieht keine Umfrage eine rechnerische Möglichkeit für eine Ampel." Es fehle zudem politische Übereinstimmung: Für die FDP sei "der demokratische Sozialismus alles andere als eine attraktive Alternative zur sozialen Marktwirtschaft". (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben