Politik : Angst vor den Naturfreunden

-

Die Diskussion um den massenhaften Visamissbrauch hat Folgen – nicht immer die erwünschten. Die Naturfreundejugend Deutschlands klagt darüber, dass der Jugendaustausch mit der Ukraine durch die Debatte um die „so genannte Affäre“ in

Gefahr gerate. So müssten etwa Kinder und Jugendliche aus Lemberg in der

Westukraine inzwischen eine mehrtägige Reise zur

Botschaft nach Kiew auf sich nehmen, um für ein Visum vorzusprechen. „Dies verstärkt das Gefühl der Ukrainer, zu Europäern dritter Klasse abgestempelt zu werden“, sagte die Bundesleiterin des

Verbandes, Anja Zachow. Pauschal würden Reisen von Ukrainern nach Deutschland mit

Zwangsprostitution und illegaler Einwanderung gleichgesetzt. Dabei seien bisher alle Kinder und Jugendlichen in ihre Heimat zurückgekehrt.m.m.

0 Kommentare

Neuester Kommentar