Annäherung : Gemeinsames Manöver zwischen Indien und China

Nach einem erstmaligen gemeinsamen Marinemanöver sollen im Oktober nun hundert indische Soldaten an einem Anti-Terror-Training in China teilnehmen.

Neu DelhiIndien und China wollen erstmals in ihrer Geschichte eine gemeinsame Militärübung zu Lande abhalten. Im Oktober sollen hundert indische Soldaten an einem Anti-Terror-Training in China teilnehmen, wie der indische Armeechef General J.J. Singh der Zeitung "Indian Express" sagte. Die Einigung kam während Singhs Besuch in der Volksrepublik im Mai zustande. Vorläufer war vor zwei Jahren eine gemeinsame Bergexpedition, bei der es sich jedoch nicht um eine militärische Übung handelte.
  
Im Jahr 2003 hatte es erstmals gemeinsame Marinemanöver der beiden Staaten gegeben, die 1962 einen kurzen, aber verlustreichen Grenzkrieg gegeneinander führten. Ebenfalls 2003 einigten sich beide Seiten darauf, Grenzstreitigkeiten grundsätzlich auf dem Verhandlungswege beizulegen. (mit AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben