Anschlag auf die Kirche in Charleston : Attentäter bezeichnet sich als nicht schuldig

Der Attentäter von Charleston, der Mitte Juni neun Menschen in einer Kirche erschossen hat, bezeichnete sich vor Gericht als nicht schuldig.

Dylann Roof, der Attentäter von Charleston, South Carolina.
Dylann Roof, der Attentäter von Charleston, South Carolina.Foto: REUTERS

Der Attentäter Dylann Roof hat sich vor Gericht als nicht schuldig bezeichnet, am 17. Juni ein Blutbad in der Emanuel African Methodist Episcopal Churn in Charlestin, South Carolina, angerichtet zu haben. Das berichtet CNN unter Berufung auf einen Justizsprecher in Charleston. Bei dem Anschlag hatte der 21 Jahre alte Täter insgesamt neun Menschen erschossen. (Tsp)

4 Kommentare

Neuester Kommentar