Anschlagsversuch vor französischer Moschee? : Mann steuert Auto auf Wachsoldaten

Ein Wachsoldat hat einen Autofahrer vor einer Moschee in Valence mit Schüssen schwer verletzt. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug ungebremst auf den Soldaten zugesteuert.

Die französische Nationalflagge wehte nach den Anschlägen von Paris über einer Moschee in Paris.
Die französische Nationalflagge wehte nach den Anschlägen von Paris über einer Moschee in Paris.Foto: AFP

Vor einer Moschee in Frankreich hat ein Autofahrer seinen Wagen auf einen dort postierten Wachsoldaten gesteuert. Der Soldat schoss auf das Auto, der Fahrer wurde durch zwei Schüsse schwer verletzt, wie die französische Nachrichtenagentur AFP am Freitag unter Berufung auf die Präfektur berichtete. Der Fahrer habe in voller Absicht gehandelt, hieß es. Über seine Motive sei bisher nichts bekannt, er soll als Einzeltäter gehandelt haben, schrieb AFP.
Nach dem Zwischenfall wurde er den Angaben zufolge in ein Krankenhaus gebracht. Der Soldat und drei seiner Kollegen seien durch den Zusammenprall mit dem Fahrzeug leicht verletzt worden. Ein Passant habe durch eine verirrte Kugel eine leichte Verletzung erlitten. Die Moschee von Valence südlich von Lyon sei als friedliche und gemäßigte Glaubensstätte bekannt. (dpa)


5 Kommentare

Neuester Kommentar