Politik : Anti-Terror-Planstellen im BKA noch unbesetzt

NAME

Wiesbaden (HB). Von den 214 neuen Planstellen aus dem Anti-Terror-Paket, mit denen das Bundeskriminalamt den Kampf gegen islamistischen Terror forcieren sollte, ist seit der Bewilligung im Frühjahr noch keine einzige besetzt. Dies meldete das Handelsblatt. Statt die Stellen, wie geplant, zügig besetzen zu können, müsse die Behörde aufgrund von Personalengpässen in den meisten Fällen auf Berufsanfänger warten, die erst noch ausgebildet werden müssten.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben