Politik : Appell an den Kanzler

-

Rund 250 Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und Wissenschaft haben Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) am Mittwoch in einem offenen Brief aufgefordert, sein „klares Nein“ zu einem IrakKrieg zu bekräftigen. Der „Krieg gegen den Terrorismus“ sei zum Scheitern verurteilt, weil er „immer neue Gewalt über unschuldige Menschen“ bringe und „Gefühle des Hasses und der Rache“ weiter nähre, heißt es in der „Berliner Erklärung“. Den Aufruf haben unter anderen der Literaturnobelpreisträger Günter Grass, Ex-Bundesminister Erhard Eppler und die Publizisten Peter Glotz und Friedrich Schorlemmer unterzeichnet. mfk

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben