Politik : Arbeitsämter schönen Vermittlungserfolg

brö

Die deutschen Arbeitsämter vermitteln offenbar weitaus weniger Stellen an Beschäftigungslose, als sie in ihrer offiziellen Statistik angeben. Einem Bericht des Bundesrechnungshofes zufolge würden 70 Prozent der Vermittlungen von den Arbeitsamts-Beschäftigten fehlerhaft gebucht, teilte die Bundesanstalt für Arbeit (BA) am Montag in Nürnberg mit. Der Rechnungshof hat der BA zufolge Ende vergangenen Jahres in fünf der 181 deutschen Arbeitsämtern die Vermittlung überprüft. Die Ergebnisse will die BA nun bis Mitte Februar überprüfen und dazu die Vermittlungsstatistiken von zehn Ämtern unter die Lupe nehmen. Der BA-Vorstand will sich am Mittwoch in einer Sondersitzung mit dem Thema befassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben