Arbeitsmarkt : Migrationsbeauftragte Böhmer lehnt Bluecard ab

Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), hat sich gegen die Einführung einer "Bluecard" ausgesprochen.

Berlin"Eine solche EU-weit einheitliche Regelung für ausländische Arbeitskräfte halte ich vor dem Hintergrund der sehr unterschiedlichen Voraussetzungen und Anforderungen in den einzelnen Mitgliedstaaten nicht für sinnvoll", erklärte Böhmer in Berlin. Spanien habe beispielsweise einen großen Bedarf an Arbeitskräften für einfache Tätigkeiten, Deutschland brauche vor allem Hochqualifizierte. "Die Zuwanderungspolitik muss deshalb in den Händen der Mitgliedstaaten bleiben." Jedes Land solle selbst die Regelungen treffen können, die seinem Bedarf an Arbeitskräften am besten entsprächen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben