Politik : ARD sichert sich Fußball-Bundesliga ZDF will Beckenbauer engagieren

-

Köln (Tsp). Über die Spiele der nächsten FußballBundesligasaison werden im frei empfangbaren Fernsehen zwei Sender berichten: An den Samstagen wird die ARD sieben Partien zusammenfassen. Für die Spiele am Sonntag gibt es noch keine Entscheidung. Dafür interessieren sich das Deutsche Sport-Fernsehen DSF, Sat 1 und das ZDF. Dies bestätigte Michael Pfad, Geschäftsführer der Deutschen Fußball-Liga. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender sagte, sein Sender werde nur zugreifen, wenn die Lizenz- und Produktionskosten nicht höher sind als zehn Millionen Euro. Als Experten im Studio würde das ZDF Franz Beckenbauer engagieren.

UND MEINUNGSSEITE

0 Kommentare

Neuester Kommentar