Politik : Arroyo trotz Protest im Amt bestätigt

-

Manila Die von der philippinischen Opposition angestrebte Amtsenthebung von Präsidentin Gloria Macapagal Arroyo ist endgültig gescheitert. Mit klarer Mehrheit sprach sich das Parlament am Dienstag dagegen aus, den Senat mit einem entsprechenden Verfahren zu beauftragen. Oppositionspolitiker kritisierten, die Regierungsfraktion wolle das Verfahren aus reiner Machtpolitik mit unfairen Mitteln verfrüht einstellen. Gegner der Präsidentin haben für den Fall einer negativen Entscheidung Massendemonstrationen angedroht. Beobachter bezweifeln jedoch, dass der Protest der Straße groß genug sein wird, um Arroyo zu stürzen. Ihre politischen Gegner werfen Arroyo unter anderem Manipulation der Präsidentenwahl im vorigen Jahr vor, weil sie noch während der Stimmenauszählung mit einem Mitglied der Wahlkommission telefonierte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar