Politik : Atomkonsens: Grüne wollen nicht gegen Atom-Transporte demonstrieren

Die Grünen haben im Streit um die Atom-Transporte Einigkeit demonstriert. Grünen-Chef Fritz Kuhn sagte am Montag in Berlin, eine von manchen befürchtete oder herbeigeredete "Zerreißprobe wird nicht stattfinden". Der Parteirat stehe hinter Bundesumweltminister Jürgen Trittin. Trittin hatte erklärt, er halte auch friedliche Proteste gegen Atommülltransporte "nicht für klug" und rief im ZDF-Morgenmagazin seine Partei auf, jetzt nicht in eine Debatte über Demonstrationsformen einzusteigen. Kuhn sagte dazu, die Grünen seien nicht pauschal gegen Demonstrationen. Man werde sich jedoch gut überlegen müssen, ob man gleichzeitig zu den Atomtransporten demonstriere. Die Grünen ständen zum Atomkonsens und würden daher die Transporte von der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague nach Gorleben nicht blockieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben