Attentat : BBC: Assad-Gegner in London erschossen - Syrer war früher Imam

Ein früherer Imam und Gegner des syrischen Machthabers Baschar al-Assad ist in London erschossen worden, berichtet die BBC.

London ist Schauplatz eines Mordes an einem ehemaligen Imam aus Syrien, der ein Kritiker von Assad war.
London ist Schauplatz eines Mordes an einem ehemaligen Imam aus Syrien, der ein Kritiker von Assad war.Foto: imago

Ein als Gegner des syrischen Machthabers Baschar al-Assad bekannter früherer Imam ist nach einem Medienbericht erschossen in London aufgefunden worden. Wie die BBC am Mittwoch berichtete, wurde die Polizei von Sanitätern in den Nordosten der britischen Hauptstadt gerufen, nachdem ein etwa 40 Jahre alter Toter entdeckt worden war. Demnach starb der Mann vermutlich durch Schussverletzungen in der Brust.
Die BBC meldete weiter, es handele sich bei dem Toten offenbar um den früheren Imam einer Londoner Moschee, den Syrer Abdul Hadi Arwani. Die Polizei bestätigte die Identität des Opfers nicht. Sie erklärte, sie ermittele wegen Mordes an einem Mann, der am Dienstag tot in einem Auto in Wembley gefunden worden sei. Eine Identifizierung des Toten stehe noch aus, hieß es weiter. Zum "gegebenen Zeitpunkt" werde eine Autopsie angeordnet.
(AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar